Impressum
Rund um die Uhr 365 Tage
 
 mit dem Auto
 mit S-Bahn, Straßenbahn und Bus
 
 
 

 
Eine Auszeit für Körper und Geist. Dieser Gedanke wies
uns den Weg zu einem Leistungskonzept mit Wohlfühl- charakter. Der Begriff Service bekommt bei uns eine individuelle Bedeutung.

Sie sind der Mittelpunkt unseres Handelns. Wir möchten einen bleibenden Eindruck hinterlassen, und dafür legen wir uns mächtig
ins Zeug für Sie:

  • Freundlichkeit und Kompetenz bei unseren Servicekräften
  • vielseitige Kraftstoffauswahl
    (Kraftstoff, Autogas, PKW-Bio-Diesel)
  • Sauberkeit und ansprechendes Design innerhalb unserer modernen Sanitäranlagen
  • vielfältige Gastronomie im mediterranen Ambiente
  • kindgerechte Bereiche
  • angenehmes Gesamtbild

 Downloads

 Resser Mark Neubaufakten (pdf-Datei, 19kb)


Hit Radio Vest Morgen-Sendung vom xx.xx.2005
 Download Radiosendung (mp3-Datei, 2.26min, 2292kb)



 Presseartikel

Presseinformation vom 21.09.2005

Tag der offenen Tür in der neuen Raststätte Resser Mark an der A2
Die jüngste Raststätte Deutschlands lädt am kommenden Samstag, 24. September 2005, zum Tag der offenen Tür. An diesem Tag gibt es über das moderne Angebot des neuen Servicebetriebes Resser Mark (A2 Fahrtrichtung Oberhausen) hinaus ein abwechslungsreiches Programm. Gemeinsam mit seinen Lieferanten und der Westfalen AG als Markengeber der zugehörigen Tankstelle, hat Pächter Carsten Moß attraktive Gewinnspiele, ein besonderes kulinarisches Angebot, Unterhaltung für Kinder und Erwachsene sowie Produktpräsentationen zum Leistungsspektrum der Anlage organisiert. Am Samstag, 24. September, gibt es unter anderem eine Hüpfburg, einen Luftballonwettberb und einen Clown für die jüngsten Besucher. Auf einem umgebauten Trabbi ist eine Grillstation eingerichtet. Von Freitag, 23. September, bis Sonntag, 25. September spendiert die Westfalen AG allen Trucker-Fahrern, die im Aktionszeitraum wenigstens 100 Liter Lkw-Diesel tanken, eine hochwertige Fleece-Jacke.
 Download Presseartikel (pdf-Datei, 22kb)


Presseartikel WAZ Lokalausgabe Herten vom 06.04.2005

Raststätte wird auf Steinkohlenflugasche gebaut
Mehr als 100 Brummis steuern täglich von der Anschlussstelle Herten die Baustelle auf der Autobahn an
Es wird gekippt, verteilt, gefräst, gewässert und gewalzt - in Resse entsteht derzeit das gewaltige Terrain für den modernsten Raststättenbau an der A 2. Die Fahrzeuge erreichen von der gesperrten Anschlussstelle Herten die Baustelle. "Das ist schon eine größere Hausnummer", meint auch A-2-Baustellenleiter Michael Heun, der die Arbeiten koordiniert.
Von Georg Meinert
 Download Presseartikel (pdf-Datei, 13kb)


Presseartikel WAZ Lokalsugabe Buer vom 14.04.2005

Transparter Stahl-Glas-Bau lädt zum Reise-Stopp ein
In der Resser Mark wächst die Rastanlage - Ausbau Südseite
In der Resser Mark haben die Hochbauarbeiten für die Tank- und Rastanlage an der A 2 begonnen. Schon Ende Juni soll der neue Autobahn-Treffpunkt eröffnet werden. Zügig voran gehen auch die anderen Umbauarbeiten an der Autobahn. Die Tank & Rast GmbH investiert 3,9 Mio Euro in den Bau der eingeschossigen "Kompaktanlage", die nach ihrer Fertigstellung zu den modernsten Raststätten an bundesdeutschen Autobahnen zählen wird.
Von Georg Meinert
 Download Presseartikel (pdf-Datei, 13kb)


Presseartikel Buersche Zeitung vom 30.06.2005

Neue Raststätte wird heute Mittag eröffnet
Heute um 13 Uhr eröffnet die Autobahn Tank Rast die neu gebaute Rastanlage Resser Mark auf der A 2 in Fahrtrichtung Buer. Parallel dazu wird der wenige Kilometer davor gelegene Servicebetrieb in Recklinghausen-Hohenhorst stillgelegt. Die Rastanlage ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr geöffnet.
 Download Presseartikel (pdf-Datei, 9kb)


Presseinformation Tank&Rast vom 30.06.2005

Eröffnung Raststätte Resser Mark:
Pause machen kurz vor Schalke!
 Download Presseinformation (pdf-Datei, 40kb)


Presseartikel WAZ Gelsenkirchen vom 30.06.2005

Menschen und Autos tanken auf
Neue A2-Raststätte Resser Mark nimmt heute Betrieb auf
Die Baufahrzeuge haben Platz gemacht, Lieferwagen sind angerollt: Die neue Autobahnraststätte "Resser Mark" an der A 2 ist für die ersten Besucher vorbereitet. Sie wird heute Mittag eröffnet. Ab 13 Uhr können die ersten Gäste sehen, was die Bauarbeiter in den vergangenen sechs Monaten am nördlichen Rand der Autobahn, zwischen den Anschlussstellen Herten und Buer geleistet haben.
 Download Presseartikel (pdf-Datei, 13kb)


Presseartikel Buersche Zeitung vom 24.07.2005

Fahrradständer für den Rastplatz
Ein Autobahn-Rastplatz mit Fahrradständern? Was sich wie ein schlechter Witz anhört, könnte an der A2 demnächst Realität sein. Die neue Tank- und Rast-Anlage "Resser Mark" wurde in den ersten drei Wochen seit der Eröffnung am 30. Juni nämlich nicht nur von motorisierten Reisenden und Ausflüglern angesteuert.
Von Tobias Etmer
 Download Presseartikel (pdf-Datei, 51kb)

 

 

 

 

(18.11.2012, 16:45)
Lecker!
Trucker-Teller für alle: 1 Scheibe Leberkäse mit Spiegelei, 1 Frikadelle mit Röstzwiebeln, 1 Portion Bratkartoffeln und 1 0,4 l Softdrink nach Wahl oder 1 Fl. Bier 0,33 l für nur EUR 9,99

 weitere News

     



© 2005 Rasthof Resser Mark Carsten Moß